Nummer Name Zweck Download
T_26 Abnahmebericht (klein) Dokumentation der Produktfunktionalität bei der Abnahme
T_119 Abnahmeprotokoll Protokoll, in dem die Abnahme eines Produktes gemäss der aufgedeckten Fehler gemäss Fehlerklasse festgehalten werden. Grundlage für Annahme oder Ablehnung eines Produkts.
T_118 Abwesenheits-Kontaktdaten Excel-Liste in welcher die Kontaktdaten (Adressen) von Personen aufgeführt werden.
T_117 Änderungsantrag Änderungsantrags hält eine von den Stakeholdern gewünschte Änderung in schriftlicher, offizieller Form fest, so dass dieser im Änderungsmanagement aufgenommen werden kann.
T_28 Änderungsstatusliste Die Änderungsstatusliste dient der Nachverfolgung der laufenden Änderungen
T_116 Anforderungen (Use Case) Dokumentation eines Anwendungsfall (Use Case) welcher alle möglichen Szenarien bündelt, die eintreten können, wenn ein Akteur versucht, mit Hilfe des betrachteten Systems ein bestimmtes fachliches Ziel zu erreichen.
T_115 Anforderungen-Priorisierung Excelliste mit Priorisierungskriterien um die erfassten Anforderungen (Use Cases) schematisch priorisieren zu können.
T_32 Anforderungsbeschreibung Die Anforderungsbeschreibung erfasst alle Anforderungen an das Projektprodukt, funktionale wie auch nicht funktionale.
T_29 Anforderungskatalog Auflistung der Systemziele und der daraus abgeleiteten Ansprüche
T_30 Arbeitspaket Ermöglicht eine konkrete Beauftragung einer Arbeitsausführung vom Projektleiter an den Projektmitarbeiter
T_31 Arbeitspaket-Report Zeigt den Status des Sachfortschritts eines Arbeitspakets auf und dient als Kommunikationsinstrument zum Projektleiter
T_33 Arbeitsstunden-Rapport Aufführen der aufgewendeten Leistung für eine durchgeführte Arbeit für die Kontrolle und für die entsprechende Fakturierung.
T_114 Architekturspezifikation Die Systemarchitektur gliedert das System in Subsysteme und ihre Komponenten. Sie beschreibt die Systemstruktur und die Schnittstellen. Die Systemarchitektur erlaubt eine umfassende Sicht auf das System.
T_113 Audit-Protokoll Excel welches die Fragen, die Bewertung, die Ursachen und die notwendigen Massnahmen schematisch festhält. Inkl. Aufführung des Auditprozesses.
T_112 Benutzer-/Anwenderdokumentation Das Anwendungshandbuch enthält alle Informationen, die der zukünftige Anwender braucht, um es ordnungsgemäss zu bedienen und im Fall von Problemen richtig reagieren zu können.
T_111 Betriebskonzept Beschreibung der Aufbauorganisation und der Betriebsprozesse; Beschreibung der Aufgaben der Anwenderbetreuung, Arbeitsvorbereitung, etc.
T_110 Business Plan Kosten-/Nutzenanalyse Beschreibt die Berechnung des Projektnutzens resp. Wirtschaftlichkeit und die Strategiekonformität der angestrebten Lösung.
T_34 Business-Case Beschreibt die Wirtschaftlichkeit und die Strategiekonformität der angestrebten Lösung
T_162 Business-Case (klein) Beschreibt die Wirtschaftlichkeit und die Strategiekonformität der angestrebten Lösung
T_109 Claimmeldeformular Formular mit dem Vertragspartner auf die Auswirkungen des Ereignisses in terminlicher, sachlicher und/oder finanzieller Art hingewiesen und auf den beanstandeten Vertragspunkt aufmerksam gemacht wird.
T_50 Controller-Bericht Projektportfolio-Controlling-Bericht, Statusübersicht auf Stufe Portfolio mit einer Bewertung der Situation
T_35 Definitionsverzeichnis Übersicht über alle Begriffe und Definitionen die innerhalb des Projekts verwendet werden.
T_37 Designspezifikation Die Designspezifikation legt das Design eines IT-Systemes fest.
T_36 Detailspezifikation Die Detailspezifikation beschreibt alle wesentlichen Details die für die Umsetzung des Projekts notwendig sind.
T_38 Einführungs-/Umsetzungskonzept Ziel des Einführungskonzeptes ist, dass bezüglich Produkt-, Systemeinführung in allen Bereichen wie Daten, Schnittstellen, Verantwortlichkeiten etc. geklärt ist wie, wer und wann man es einführen möchte.
T_39 Entscheide-Journal Das Entscheide-Journal beinhaltet alle wesentlichen Entscheide, welche das Projektteam im Projektverlauf trifft.
T_108 Erprobungsbericht Hält die messbaren Erprobungs- Testdaten aller Prüfungen fest, dass die Entscheidungsträger entsprechend Entscheidungen treffen oder/und Massnahmen einleiten können.
T_42 Evaluationsbericht Ziel des Evaluationsbericht ist, dass eine Zusammenfassung für die Entscheidungsträger der gesamten Evaluation und der vorzuschlagenden Variante/Lieferant etc. vorgenommen wird.
T_107 Evaluationshandbuch Im Eval-Handbuch wird das konkrete Definieren der Zielsetzung und des Auftrags, aber auch das Institutionalisieren der Projektorganisation und das Erstellen der zeitlichen Abfolge (Termin- oder Projektplanung) für eine gezielte Beschaffung beschrieben.
T_106 Fachkonzept Das Fachkonzept beschreibt das (WIE) der zu erstellenden Lösung (wie sieht die Lösung aus) aus fachlicher Sicht und bildet die Grundlage für den Entscheid über die Freigabe der Phase Realisierung.
T_134 Fehlerreport Der Fehlerreport enthält Übersicht und Detailinformationen über die gefunden Fehler.
T_158 Freigabeprotokoll Protokoll mit dem die Freigabe des Projektprodukts für den Betrieb/Nutzung in offizieller schriftlicher Form festgehalten wird.
T_133 Geschäftsprozessbeschreibung Wenn nicht anderswo beschrieben wird in diesem Lieferobjekt die Businessprozesse, Verant-wortlichkeiten sowie Metriken beschrieben.
T_132 Initialauftrag Der Initialauftrag ist die Basis der Zusammenarbeit zwischen Auftraggeber und Projektleiter während der Initialisierungsphase.
T_43 Integrations- und Installationsanleitung Die Installationsanleitung beschreibt die benötigten Ressourcen und Aufwände zur Installation eines neuen IT-Systems
T_105 Investitionsrechnung Die Investitionsrechnung umfasst ein Verfahren, die eine rationale Beurteilung der rechenbaren Aspekte einer Investition ermöglichen. Dazu werden die finanziellen Konsequenzen einer Investition quantifiziert und verdichtet, um eine Entscheidungsempfehlung zu geben.
T_131 Kapazitätsbelastungsdiagramm Basierend der Ressourcenplanung wird das Kapaziätsbelastungsdiagramm erstellt, welches aufzeigt wie viele Ressourcen wo und wann benötigt werden.
T_130 Konfigurationsplan Der KM-Plan legt alle organisatorischen und technischen Details sowie die Verfahren des Konfigurationsmanagements fest.
T_44 Konzept Dokumentation mit sämtlichen Fachkonzepten, die erforderlich sind
T_129 Lessons Learned Bericht Im Dokument Lessons Learned werden Projekterfahrungen festgehalten, negative und positive Einflussfaktoren aufgelistet und bewertet und Massnahmenempfehlungen für künftige Projekte ausgearbeitet.
T_128 Machbarkeitsstudie Beschreibt die organisatorische und technische Machbarkeit des Projektes und die Strategiekonformität aus Sicht Architektur (Produkt-, Organisations-, Applikations- und technischen Architektur) der angestrebten Lösung.
T_127 Mängelliste Die Mängelliste dokumentiert die während der Abnahme bestehende/gefundenen Mängel der vereinbarten Produkt-/Systemeigenschaften verbindlich (siehe auch Abnahmeprotokoll).
T_126 Masterplan Der Masterplan hat zum Ziel, eine Übersicht der laufenden wie auch der zukünftigen Projekte bezüglich der wichtigsten Managementgrössen wie Zeit, Kosten und Ressourcen zu geben.
T_46 Memorandum (extern) Ein Memorandum ist eine Denkschrift, eine Stellungnahme, ein kalendarisches Merkheft oder schlicht eine Notiz mit etwas Denkwürdigem, kurz Memo.
T_45 Memorandum (intern) Ein Memorandum ist eine Denkschrift, eine Stellungnahme, ein kalendarisches Merkheft oder schlicht eine Notiz mit etwas Denkwürdigem, kurz Memo.
T_125 Orga_Detailkonzept Detaillierte Beschreibung wie die kommende Organisation abgestimmt auf die neuen Prozesse aussehen sollte.
T_124 Organisationsbeschreibung Die Organisationsbeschreibung beschreibt die Aufbauorganisation mit dem detaillierten Organigramm, den Funktionsbeschreibungen und Personalanforderungen. Sie bildet die Grundlage für Stellenbesetzungen.
T_47 Pendenzenliste Liste offener Punkte (auch LOP oder open issue list) wird bei der Aufgabenplanung für die Koordination der anfallenden kleineren Aufgaben des Projektes verwendet.
T_48 Pflichtenheft Detailliert ausgearbeitete Anforderungen, zu Handen eines Realisierungsteams oder eines Lieferanten
T_49 Phasenbericht Komprimierte Aufführung aller in einer Phase erarbeiteten Ergebnisse
T_171 Phasenbericht (klein) Komprimierte Aufführung aller in einer Phase erarbeiteten Ergebnisse
T_163 Planung PSP-Vorlage (Kleinprojekt)
T_51 Produktdokumentation Grundlage, damit das Projektprodukt produktiv betrieben werden kann
T_52 Projektabschlussbericht Nachweis, welche Leistungen mit welchen Mitteln in der Projektabwicklung erbracht worden sind sowie eine kritische Betrachtung der Projektabwicklung
T_164 Projektabschlussbericht (klein) Nachweis, welche Leistungen mit welchen Mitteln in der Projektabwicklung erbracht worden sind sowie eine kritische Betrachtung der Projektabwicklung
T_53 Projektänderungsantrag Stellt sicher, dass eine gewünschte Änderung präzis formuliert ist und sie durch den Auftraggeber auch gefordert ist Bei einem positiven Realisierungsentscheid erfolgt die Umsetzung kontrolliert
T_165 Projektänderungsantrag (klein) Stellt sicher, dass eine gewünschte Änderung präzis formuliert ist und sie durch den Auftraggeber auch gefordert ist Bei einem positiven Realisierungsentscheid erfolgt die Umsetzung kontrolliert
T_54 Projektantrag Hält in offizieller Form einen Wunsch für ein Vorhaben respektive ein Projekt fest.
T_121 Projektassessment Analyse welchen Charakter und welche Klasse das geplante Projekt hat.
T_55 Projektauftrag Vertrag zwischen Auftraggeber und Projektleiter
T_166 Projektauftrag (klein) Vertrag zwischen Auftraggeber und Projektleiter
T_56 Projektbewertung (Projektassessment) Wirkungs- und abwicklungsorientierte Bewertung des Projekts
T_40 Projekterfolgsbericht Zeigt auf, ob der Projektnutzen tatsächlich realisiert wurde.
T_120 Projektidee Einseitiges Dokument (Steckbrief oder Produkt Vision), welches eine Idee schriftlich festgehalten wird und in offizieller Form dem Projektportfolio-Management eingereicht wird.
T_57 Projektinitialauftrag Konkreter Auftrag die Initialisierungsphase eines Projekts durchzuführen
T_59 Projektplan Geistige Vorwegnahme der zukünftigen möglichen Projektabwicklungsrealität
T_167 Projektplan (klein) Geistige Vorwegnahme der zukünftigen möglichen Projektabwicklungsrealität
T_60 Projektportfolio-Radar Komprimierte Übersicht aller laufenden und geplanten Projekte
T_61 Projektstatusbericht Beurteilung des Projektfortschritts durch den Projektleiter
T_168 Projektstatusbericht (klein) Beurteilung des Projektfortschritts durch den Projektleiter
T_160 Projektsteckbrief (klein) Einseitiges Dokument, welches eine Idee schriftlich festhält und in offizieller Form dem Projektportfolio-Management eingereicht wird.
T_41 Prüf-/Testbericht Der Prüfbericht dokumentiert die Ergebnisse der Testphase
T_62 Prüfplan (Ergebnis- und Prüfplan) Führt alle zu erstellenden Lieferobjekte mit Angaben wie Prüfart, Prüfzeitpunkt auf
T_169 Prüfplan (klein) Führt alle zu erstellenden Lieferobjekte mit Angaben wie Prüfart, Prüfzeitpunkt auf
T_63 Prüfprotokoll Protokoll der Prüfung der Lieferergebnisse (Dokumente, Produkte)
T_159 QS- und Risikobericht Qualitätsrapport mit den wesentlichen erledigten Q-Aufgaben, eingeleiteten Massnahmen und neuen Risiken oder Probleme.
T_148 QS-Monatsbericht Qualitätsrapport mit den wesentlichen erledigten Q-Aufgaben, eingeleiteten Massnahmen und neuen Risiken oder Probleme.
T_147 QS-Plan Im Qualitätsplan werden die Qualitätsziele und -aktivitäten der Qualitätssicherung für das konkrete Projekt definiert.
T_146 Querliste Review Dokumentation der in einem Review aufgenommenen Befunde, wie und wo diese eingepflegt respektive korrigiert wurde. Nachweis für die Gutachter.
T_145 Realisierungsauftrag Auftrag für die Umsetzung des konzipierten Projektprodukts. Beinhaltet alle wesentlichen «Vertrags»-Punkte, dass der Auftraggeber die Realisierung frei geben kann.
T_144 Releaseplan Der Releaseplan zeigt in Form eines Major Release (Programm) die logisch, räumlich, mengenmässig und zeitlich Abwicklung zur Erstellung eines Produktes.
T_58 Risikokatalog Instrument um die existierenden sicher jedoch die grössten Risiken zu managen und allen Verantwortlichen aufzuzeigen
T_143 Schnittstellenvereinbarung Die Schnittstellenvereinbarung definiert für eine Schnittstelle neben den Komponenten, die die Schnittstelle, vor allem Kennzahlen für Qualitätsanforderungen und zeitliche Vorgaben.
T_142 Schulungsbewertung Fragebogen, wie die Teilnehmenden die Schulung fanden, was man gut empfunden hat und was man besser machen könnte etc.
T_141 Schulungseinladung Einladung der Teilnehmenden zu einer bestimmten Schulung mit allen notwendigen Angaben.
T_140 Schulungskonzept Das Schulungskonzept beschreibt wie und was die Benutzer der zu erstellenden Lösung geschult und instruiert werden.
T_139 Schulungsplan Planung wie die Schulung der Betroffenen bezüglich der Veränderung/Erneuerung zeitlich konkret umgesetzt wird.
T_138 Sicherheitskonzept Ein IT-Sicherheitskonzept dient primär dem Ziel der Informationssicherheit.
T_137 Situationsanalyse Dokumentation in dem die Ist-Situation (Probleme, Stärken, Mengen, Rahmendbedingugen etc.) und die angestrebten Systemziele festgehalten werden.
T_64 Sitzungsprotokoll Hält alle relevanten Entscheidungen, Aufträge und Informationen einer Sitzung sowie ihrer Teilnehmer fest.
T_135 Stakeholder-Map In der Stakeholder Map werden neben den namentlich aufgeführten Stakeholdern, deren Bedeutung und Betroffenheit, deren Einstellung sowie deren Erwartungen und Bedürfnisse aufgeführt.
T_65 Tailoringvereinbarung Die Tailoringvereinbarung dokumentiert Abweichungen des Projektteams vom standardisierten Projektablauf.
T_66 Telefonprotokoll Hält alle relevanten Entscheidungen, Aufträge und Informationen eines Telefongesprächs sowie der Teilnehmer fest.
T_157 Test-/Abnahmeprotokoll Dokument, das die Test-/Prüfaktivitäten und -ergebnisse zusammenfasst und eine darauf basierende Bewertung der Test-/Prüfobjekte enthält.
T_156 Testdrehbuch Im Testdrehbuch/-plan werden, die zeitliche Planung der Testdurchführung (Zuordnung der Testfälle zu den Testern und Festlegung des Durchführungszeitpunktes) definiert und das Verzeichnis aller Testfälle, in der Regel thematisch bzw. nach Testzielen gruppiert, aufgeführt.
T_153 Testfall Der Testfall beschreibt das detaillierte Testvorgehen in einem spezifischen Fall inkl. der Vorbedingungen, der durchzuführenden Schritte und der erwarteten Resultate.
T_151 Testfallprotokoll Der Fehlerreport enthält Übersicht und Detailinformationen über die gefunden Fehler.
T_154 Testkonzept Das Testkonzept beschreibt die Testobjekte, Testmethoden, Testinfrastruktur sowie die Testorganisation, die Testplanung und die Testfallbeschreibungen.
T_152 TR Einladung_Review Einladung eines Reviews mit den Prüfaspekten und den Gutachter, sowie den zu prüfenden Prüfling.
T_155 TR Review_Befunde Dokumentation der von den Gutachtern mittels Review gefundenen Befunde unterteilt in die Befundklassen.
T_149 TR Review_Gutachter_Beurteilung Beurteilungsschema der an einem Review teilgenommenen Gutachter. Wie waren sie Vorbereitet, wie haben sie mitgemacht etc.
T_150 TR Review_Zusammenfassung Schlussprotokoll eines Reviews mit dem Entscheid des weiteren Vorgehens bezüglich dem geprüften Prüfling.
T_170 Wichtige Projektfolien
T_67 Wochenplan Der Wochenplan dient dem Zweck, Klarheit zu schaffen, das heisst zu wissen, was man täglich in dieser Woche tun soll/muss.