Modulkonzept

Im Projektumfeld steht primär das Ergebnis und nicht der Prozess im Mittelpunkt. Mit den profi.pm®--Modul wird das Ziel verfolgt, möglichst schnell und qualifiziert die gewünschten Ergebnisse zu generieren. Selbstverständlich entstehen im PM-System die Ergebnisse auch aus den definierten qualifizierten Prozessen. Dem ergebnisorientierten Ansatz steht jedoch die gängige Arbeitsweise der Projektmitarbeiter entgegen, die drei (Analogie-)Typen entsprechen: dem Profilenker, dem Neulenker und dem Junglenker. Benötigt der Junglenker wegen seiner Unerfahrenheit einen möglichst klaren Prozess, so braucht der Neulenker, der schon bei einer anderen Firma eine entsprechende Funktion innehatte, nur einige Checklisten und Vorlagen. Demgegenüber konzentriert sich der Profilenker auf das qualifizierte Verwenden von Best Practices, sprich Musterbeispielen.

Ein PM-Modul enthält folgende Komponenten:
Komponenten Beschreibung
Thema Ein Thema umfasst ein in sich geschlossenes Modul, in dem man nach bestimmten Methoden und mithilfe festgelegter Techniken ein im Projektabwicklungsprozess definiertes Ergebnis zu erreichen sucht.
Prozess Ein Prozess ist die Beschreibung einer sequenziellen Abfolge von Tätigkeiten innerhalb einer PM-Thematik. Im Nugget wird dieser Prozess in Form eines Prozessdiagramms dargestellt.
Methode / Techniken / Softwareinstrumente Eine Methode ist eine planmässig angewandte begründete Vorgehensweise zur Erreichung eines festgelegten Ziels. Techniken unterstützen den Methodenprozess. Softwareinstrumente helfen ein bestimmtes Ergebnis (z.B. Netzplan) mit einer bestimmten Technik zu erstellen.
Vorlagen / Templates Mit Microsoft Word, Excel oder Powerpoint-Vorlagen werden dem Ergebnisersteller die Struktur und das Corporate Design vorgegeben, damit er effizient arbeiten kann.
Checklisten Eine Checkliste ist ein qualifiziertes Hilfsmittel, das es dem Ersteller oder Controller eines Ergebnisses ermöglicht, dieses auf seine Vollständigkeit und Richtigkeit zu überprüfen.
Präsentationsmittel Bei gewissen Modulen wird ein weiterführender Foliensatz mitgeliefert. Je nach Modul kann der Zweck des Foliensatzes variieren.
Musterdokumente Pro Ergebnis liegt ein Musterdokument vor, nach dem sich der Ergebnisersteller richten kann. Mit der Zeit wird so eine Muster-Datenbank aufgebaut.
Fachliteratur Zur notwendigen Vertiefung oder zur Aneignung von Spezialwissen wird allenfalls auf entsprechende Fachliteratur hingewiesen.