Rollen und Verantwortlichkeiten

Die Projektinstitution regelt die organisatorischen Belange eines Projekts. Dies beinhaltet einerseits das Einbetten des Projekts in die Gesamtorganisation und andererseits das Errichten einer projektinternen Organisation. Ziele der Projektinstitution sind:

  • Erstellen einer Projektorganisation, die sich an sich ändernde Einflussgrössen anpassen kann
  • Festlegen und Abgrenzen der Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortungen innerhalb des Projekts
  • Gewährleisten einer konstruktiven Zusammenarbeit aller am Projekt beteiligten Stellen.


Aufgaben (A), Kompetenzen(K) und Verantwortungen (V) der wichtigsten Rollen der Projektorganisation:

Rolle wichtige Aufgaben (A) Kompetenzen (K) Verantwortungen (V)
ATG
  • Ernennt den Projektleiter
  • Definiert die Projektvorgaben
  • Genehmigt die Projektorganisation
  • Unterzeichnet den Projektauftrag
  • Entscheidungskompetenz bezogen auf das Gesamtprojekt
  • Vorgabekompetenz
  • Kompetenz zur Freigabe des Projektauftrags
  • Gesamtverantwortung für Projekt und Rahmenbedingungen
  • Verantwortung für die Verwirklichung des Projektnutzens
PSG
  • Bei Änderungen prüft das PSG die Anpassungen und deren Konsequenzen.
  • Wirkt bei Meilensteinen als Entscheidungsvorbereiter.
  • Prüft mit dem PPC und allenfalls direkt mit dem PL den Stand und die Risiken des Projekts.
  • Sämtliche Kompetenzen, die im Rahmen des Projekts notwendig sind.
  • Kann das Projekt stoppen.
  • Kann als einzige Instanz die Anforderungen, den Projektumfang oder die Meilensteine während der Projektabwicklung verändern.
  • Ist verantwortlich für die Erzielung des Projektnutzens (Wirtschaftlichkeit)
  • Ist für die optimale bereichs-/ abteilungsübergreifende Koordination verantwortlich.
  • Steht neben dem Auftraggeber für den Erfolg oder Misserfolg eines Projektes ein.
PL
  • Führt das Projektteam
  • Ist zuständig für Projektplanung, -controlling und -administration
  • Stellt Lieferobjekte und Projektführungsunterlagen bereit
  • Informiert intern und extern
  • Verhandlungs- und Entscheidungskompetenz im Rahmen des Projektauftrags
  • Weisungs- und Delegationskompetenz gegenüber dem Team
  • Operative Gesamtverantwortung für das Projekt (Zielerreichung bezüglich Inhalt, Qualität, Termin, Ressourcen und Leistung)
  • Angemessene Berichterstattung und Information
PTeam
  • Bringt Fachwissen und Fachbereichsanliegen ein
  • Erarbeitet realisierbare Lösungsentwürfe
  • Setzt Arbeitspakete um
  • Kompetenzen im Rahmen des Arbeitsauftrags
  • Einbringen von Know-how/ Bedürfnissen des Organisations-bereichs
  • Ist mitverantwortlich für den Projekterfolg